Die unmittelbare Gewerkschaftsarbeit findet statt in 140 Betriebsgruppen und Ortsvereinen (4. Ebene). Ziel des Landesfachbereiches ist es, dass jedes Mitglied entweder in einer Betriebsgruppe oder in einem Ortsverein organisiert ist. Für die politische Arbeit der Betriebsgruppen- oder Ortsvereinsvorstände werden eigenständige finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt.

Die Bezirksfachbereiche (3. Ebene) vervollständigen die Organisationsstruktur der Fachbereiche. Die 11 Bezirksfachbereiche bündeln die regionale Gewerkschaftsarbeit des Fachbereichs und unterstützen die Betriebsgruppen, Ortsvereine und den Landesfachbereich. Sie haben eine wichtige Scharnierfunktion.

Eingebunden ist der Landesfachbereich in die Arbeit des Bundesfachbereichs. Grundlegende politische Weichenstellungen bis hin zur Tarifpolitik für bundesweit tätige Unternehmen wie die Deutsche Post AG werden mit der Bundesebene abgestimmt.

Für die hauptamtliche Betreuung der Mitglieder und Betriebsräte hat der Landesfachbereich sich in den 3 Regionen des ver.di Landesbezirks personell abgebildet.

ver.di Kampagnen